Klaus Brabänder

Werke

FÜR EICH  

 

Hauptkommissar „Josch“ Joachim Schaum steht in Mikos Kneipe, als an unmittelbarer Nähe am „Köppsche“ in Spiesen-Elversberg eine Garage in die Luft fliegt. Die Siedlung ist in hellem Aufruhr, denn jemand wird vermisst – der Besitzer! Der ist zwar bald gefunden, schweigt aber – für immer! Dann gibt es eine weitere Detonation – Josch ermittelt. Dass ihn die Anwohner vom „Köppsche“ bei seinen Ermittlungen unbedingt unterstützen wollen und Staatsanwältin Sommer einen eigenen Arbeitsstil pflegt, macht die Sache für den Hauptkommissar nicht einfacher. Zweiter Fall von Hauptkommissar Joachim Schaum im Umfeld von Spiesen-Elversberg und St. Ingbert.


ISBN: 978-3-941095-36-6
Preis: 12,80 Euro



Steinbruch
 


Als die Leiche eines erfolgreichen Architekten in einem Steinbruch gefunden wird, geht die Polizei von einem Unfall aus. Als kurze Zeit später sein Büro ein Opfer der Flammen wird, scheint ein technischer Defekt die Ursache zu sein. 
Frührentner Dieter Lukas und der ebenfalls pensionierte Polizist Ewald Müller kommen mehr oder weniger zufällig dahinter, dass an der Sache etwas faul ist. Bei näherem Hinschauen tauchen zwielichtige Personen auf und Zusammenhänge, die die Kriminalpolizei offensichtlich nicht erkennt.
Müller und Lukas ermitteln zunächst auf eigene Faust und lenken die Polizei mit Witz und Intelligenz auf die richtige Spur. Um die reaktionsträge Bürokratie endlich in Marsch zu setzen, muss sich Dieter Lukas einiges einfallen lassen.


ISBN 978-3-941095-29-8
Preis: 12,80€


Sumpf



Kennen Sie Schüren? – Den kleinen Ortsteil von St. Ingbert im Saarland, mitten im Wald gelegen zwischen St. Ingbert, Elversberg und Friedrichsthal. Im Sommer sitzen viele Leute auf der Terrasse beim Wommer, trinken Kaffee, essen Kuchen oder genießen unter der großen Kastanie ihr Feierabendbier. Nachts sieht man hin und wieder ein paar Wildschweine über die einzige Straße flitzen. In dieser Idylle geschieht ein Mord. Das Opfer, ein Obdachloser, wird auf einer Bank auf dem nahen Elversberger Friedhof gefunden. Schnell führen die Spuren Hauptkommissar Joachim Schaum nach Schüren in das Nobelhotel von Ernst Waltmann. Welche Rolle spielt der Hotelier Waltmann in diesem Fall? Was geht vor hinter den Mauern des Hotels, in dem anscheinend geheime Konferenzen mit hochkarätiger Besetzung stattfinden? … – Plötzlich stehen Personen auf der Bühne des Geschehens, die Schaum niemals dort erwartet hätte. Der Sumpf ist überall! In diesem Roman und in jeder aktuellen Nachrichtensendung, die uns ins Wohnzimmer flimmert. Ein spannender, facettenreicher und intelligenter Kriminalroman.

Tropfen Weise



Humoreske Chronik über die Entstehung des neuen Wasserwerkes in Schmelz.


 
Nachhaltig tot



Das Klima ändert sich. Die Nutzung der Energien durch die Menschheit und ihr Umgang damit sind nicht ganz unschuldig. Energieressourcen werden von Tag zu Tag kostbarer. Wen wundert’s, dass sich in diesem Kontext kriminelle Elemente wiederfinden, die ihren ganz persönlichen Reibach erzielen wollen? Nicht nur Politikern sind die Augen mit dem Börsenticker verbunden. Und so sehen viele das Monster nicht, das sich bedrohlich hinter ihnen aufbaut …

Freuen Sie sich auf vierzehn fiktive, spannende und kriminelle Erzählungen rund um die Energiewirtschaft.

Dieses Buch mit vierzehn fiktiven, spannenden und kriminellen Erzählungen rund um die Energiewirtschaft beinhaltet folgende Geschichten von insgesamt dreizehn Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland.

 

Klaus Brabänder, Karin Mayer und andere


ISBN: 978-3-943121-21-6
ca. 200 S. – 19,0 x 12,0 cm
(D) 9,99 €, (A) 10,49 €, (CH) 17,50 SFr.
1. Auflage März 2013

 
Flugangst (Thriller)



 
Deutschland steckt in einer Energiekrise; die Haltung der Regierung wird als ignorant bezeichnet; der Student Kevin Stattler bekommt ein Praktikum in Kenia, um das Verhalten von Elefanten zu untersuchen; Terroristen der afrikanischen Mafia befinden sich an Bord der KLM-Maschine Flug 1202; Personen, die gemeinsam zu diesem Zeitpunkt besser nicht an diesem Ort hätten sein sollen.
 
 
 
 
Aus dem Buch:
„Rigobert hatte keine Minute zu verlieren, um seine Attrappe zusammenzubauen. Er musste neben den Stewardessen auch den Sicherheitsbeamten im Auge behalten, aber bis jetzt wusste er nicht, wo der saß. Und dann die Schlange vor der Toilette! Alles schien sich gegen ihn verschworen zu haben! Wieso mussten alle gleichzeitig aufs Klo?“

 
 
ISBN: 978-3-9813905-9-9
ca. 210 S. – 19,0 x 12,0 cm
(D) 12,99 €, (A) 13,50 €, (CH) 23,20 SFr.
1. Auflage 28.06.2011

 
 
Als das Telefon klingelte…


 
 
 
 
Humorvoll und zeitkritisch nimmt der Autor mit dem vorliegenden Erzähl- und Gedichtband unsere Gesellschaft unter die Lupe. In der Tradition von Busch und Ringelnatz nimmt er sich in Versform des Kaufrauschs an, oder in Ach du dickes Ei den Problemen der Hühner beim Eierlegen. In Engels Spuren stellt er uns einen Kriminalkommissar aus alten Schrot und Korn vor, mit Einmal Sylt und zurück begibt er sich auf die Spuren eines Triebtäters. Essen in Duisburg kann für manch einen schwierig sein, sagt uns diese Geschichte mit Migrationshintergrund. Am Sozialamt scheint der Autor einen Narren gefressen zu haben, genauso wie an der Parteiraison, was er in Personalberatung zu erkennen gibt. Doch als das Telefon klingelte…


ISBN: 978-3-9813905-2-0

ca. 188 S. – 19,0 x 12,0 cm
(D) 12,95 €, (A) 13,40 €, (CH) 22,90 SFr.
1. Auflage 10.2010
 


Haarspitzen

 
 

 
Claudia Dupont wurde durch eine schwere Krankheit ihrer wundervollen Haarpracht beraubt. Auf einer Erholungsreise durch die Türkei besucht sie in einem kleinen Ort in Kappadokien das einzige Haarmuseum der Welt. Der Anblick der Haarsträhnen löst bei Claudia eine Psychose aus, in deren Folge sie die freiwilligen Spender der Haare aufsucht und ermordet. Zunächst sieht die Polizei keine Zusammenhänge zwischen den Frauenmorden, deren Opfer aus verschiedenen Orten der Republik stammen. Erst als Hauptkommissar Robert Birk Zusammenhänge erkennt, wird eine Sonderkommission tätig, die bundesweit ermittelt und versucht, dem Täter auf die Spur zu kommen.
 


ISBN: 978-3-943121-12-4
ca. 200 S. – 19,0 x 12,0 cm
(D) 11,99 € (A) 12,49 € (CH) 21,50 
SFr.

 
Klerus, Pest und Jungfernkranz 

   

Die vergangenen Zeiten haben von ihrer Faszination nichts eingebüßt. Doch finster waren sie nicht in allen Belangen. In dem vorliegenden Buch haben vierzehn Autorinnen und Autoren ihre Gedanken zum Mittelalter in Europa in fiktiven, abenteuerlichen Geschichten zusammengefasst. Konflikte und Spaß gab es zu allen Zeiten und in allen Schichten des Volkes. So wundert es nicht, dass es um Raubrittertum ebenso geht wie um die Hexenprozesse. Sowohl blutige Kämpfe als auch zu Tränen rührende Romanzen werden dem Leser auf unterhaltsame, spannende und zum Teil humorige Art vermittelt.


ISBN-10: 3943121046
ISBN-13: 978-3943121049
Broschiert: 230 Seiten
Edition Oberkassel
1. Auflage (Dezember 2011)

 

 

  La Vida Cubana -Liebeserklärung an ein Volk-